www.fremdbeeinflussungen.de


 Was ist das?

 

Unter negativen Fremdbeeinflussungen versteht man jegliche energetische Beeinflussung auf feinstofflicher Ebene sowie alle Einwirkungen auf die Gesamtheit eines Menschen, eines Tieres oder Materiellem,  die nicht durch ihn selbst oder sein Dasein bestimmt wurden.

 

 Wie bemerke ich es?

 

Negative Fremdbeeinflussungen bewirken, dass man sich in seinem Denken, Fühlen und Handeln verändert. Das reicht von irritierten Zuständen, in denen man nicht weiß, warum man das Eine oder Andere getan hat bzw. sich plötzlich auf die eine oder andere Weise verhält, bis hin zu schweren Erkrankungen und energetischen Beeinträchtigungen. Leichtere Formen von Flüchen oder magischen Angriffen zeigen sich gern durch spontane Kopfschmerzen oder Blitzschmerzen, für die es keine medizinische Erklärung gibt. Häufige Auswirkungen sind auch Energielosigkeit bis hin zu Erschöpfungszuständen, bei denen selbst langes Schlafen nicht zur Erholung und Energetisierung führt.

Oft treten auch Beeinträchtigungen im partnerschaftlichen, sowie im geschäftlichen und finanziellen Bereich auf. Beim partnerschaftlichen Bereich geht es meist um Trennung oder Bindung. Trennung zeigt sich z.B. indem man sich trotz vorhandener Liebe von einem Menschen trennen will, häufige Streitereien zwischen den Partnern vorkommen oder indem sich der Partner völlig anders verhält als gewohnt. Die Bindung zeigt sich indem man ständig eine Person im Kopf hat, obwohl man keine Liebe empfindet. Letztendlich werden diese Gedanken als eine Form von Liebe angesehen, so dass man sich mit der Person auf eine Beziehung einlässt und einfach nicht mehr loskommt.

Im geschäftlichen Bereich sind Kündigungen, Unwohlsein am Arbeitsplatz, geplatzte Abschlüsse, finanzielle Probleme die Hauptauswirkungen.

Die hier genannten Auswirkungen stellen selbstverständlich nur Auszüge aus einer schier unendlichen Liste von Möglichkeiten dar. Da der Mensch ein Individuum ist, ist es folglich auch in diesem Bereich so, dass sich jeder Fall von Anderen unterscheidet.

 

Was kann ich tun? 

 

Übermitteln Sie einfach, auf dem von Ihnen bevorzugten Weg (Brief, E-Mail, SMS.....), Ihre Daten. Ich überprüfe dann für Sie, ob etwas Negatives bei Ihnen vorliegt. In meinem Buch "Da stimmt doch was nicht! Alles Wissenswerte über negative Fremdbeeinflussungen." gibt es zudem eine Anleitung wie man durch ein Pendel dies selbst herausfinden kann.

Unabhängig vom Ergebnis sowie Ihrem weiteren Vorgehen, ist dies für Sie vollkommen kostenfrei. Die Ergebnisdaten beinhalten primär die Nennung ob sie betroffen sind und auf welcher/-n Ebene/-n. (Aura, Chakren, Organe, Umfeld) Alle Fakten, die ich ermittle, gebe ich an sie weiter.

Vorrangig ist dabei welche Bereiche (Partnerschaft, Geschäft, Energie.....) beeinträchtigt sind und wie lange diese Fremdbeeinflussungen schon da sind.

Zum Absender benenne ich ob es eine männliche oder weibliche Person ist. Zudem ist noch wichtig ob mit einem Kleinod gearbeitet wurde und wie häufig. Auch noch andere Angaben, die ich erlange gebe ich weiter.

Mein Hauptaugenmerk liegt jedoch darauf, festzustellen, ob eine negative Fremdbeeinflussung vorliegt und nicht auf der Erforschung des Absenders, auch weil daraus Feindbilder entstehen können, die nichts Gutes bringen.

 

Für meine Arbeit benötige ich folgende Daten:

 

Vorname/-n, Nachname, Geburts-Name, Geburts-Datum und -Ort bzw. -Land. Vorteilhaft ist die Anschrift mit Kurzinfo (Haus, Wohnung, Hinterhaus....), damit ich die Wohnstätte mit überprüfen kann. Zudem natürlich eine Kontaktmöglichkeit wie ihre E-Mail Adresse.

 

Wie kann ich mich schützen?

 

Jegliche Art des Schutzes ist begrüßenswert. Meiner Erfahrung nach, gibt es jedoch keinen 100%igen Schutz. Da ich mit den bekannten Maßnahmen nicht zufrieden war, gab ich die Bitte um Beistand an meine geistigen Helfer ab. Nach einiger Zeit bekam ich dann die Möglichkeit medial übermittelt, wie ich Menschen für 5-10 Jahre Schützen kann.

 

Je nach Einzelfall kommt es zum tragen, dass eine einjährige Blockierung oder eine Störung gegen den Absender gesetzt wird. Dies wird immer individuell besprochen.

 

Zudem empfehle ich temporär das tragen eines Sator-Schutzsiegels, denn dadurch kann man leichte Angriffe wie den "bösen Blick" erfolgreich abwehren und nach dem lösen von negativen Fremdbeeinflussungen sein feinstoffliches Immunsystem schneller wieder stabilisieren.

 

Das A.Mi.K.A.-Schutzspray ist ein optimaler Begleiter für den Alltag, um alltägliche negative Energien zu entfernen. Für Personen wie auch für Räume optimal geeignet.